Videoproduktion für Anfängerinnen*

Lade Veranstaltungen

Ihr habt Lust euer eigenes Musikvideo zu einem Song zu drehen? Und wisst noch nicht wie?

Auch im Low-Budget-Bereich könnt ihr ein cooles und spannendes Video umsetzen. Wir unterstützen euch bei eurer Ideenfindung und Umsetzung. Welches Equipment benötige ich? Wie entwickle ich eine gute Story? Worauf muss ich beim Bildausschnitt achten? Sind u.a. Fragen, die wir vertiefen wollen.

Bringt Eure eigenen Ideen ein und zusammen entwickeln wir eine großartige Story.
Es braucht dazu nur eure Kreativität und euren individuellen Blick auf die Welt. Der Kurs ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Mit unterschiedlichen Perspektiven werden zur Übung Szenen mit der Kamera eingefangen und gemeinsam ausgewertet.

Dozentinnen:


Katja Nitsche ist eine Hamburger Fotografin, Filmerin und Webdesignerin. Am SAE Institut im Medienbunker in Hamburg war sie mehrere Jahre als Dozentin für Gestaltung, bildnerisches Erzählen und Fotografie tätig. Seit drei Jahren erweitert sie ihr Portfolio durch kleine filmische Clips. Seit 2020 arbeitet sie im Team mit Silvia Torneden unter dem Namen „yeah-film“ und realisiert Musikvideos u.a. für Finna, Lila Sovia.

Silvie Torneden ist seit Anfang August 2021 Geschäftsführerin im Frauenmusikzentrum (f*mz). Neben ihrer Punkrockband „Bullshit Boy“, bei der Silvie am Bass spielt, ist sie auch kreativ im Filmbereich tätig. Neben dem Langzeit-Dokumentarfilm „Acting Out“ und diversen Kurz- und Trailerfilmen, gründete sie 2020 zusammen mit Katja Nitsche das Filmproduktionsteam „yeah-film“.

Anmeldung unter: info@frauenmusikzentrum.de

Teile uns auf deiner Platform!

Nach oben